ECC e.V. stiftet zwölf ADAC-Fahrsicherheitstrainings!

Bei jedem der ECC-Meisterschaftsläufe wird unter den im ECC-2022 eingeschriebenen Teilnehmern der jeweiligen Fahrt ein ganztägiges, speziell für Oldtimer gedachtes und deshalb etwas "entschärftes" ADAC-Fahrsicherheitstraining in Weilerswist ausgelost.
Bis zu zwölf weitere Cup-Teilnehmer können an dem Fahrsicherheitstraining in einer zweiten Gruppe auf eigene Kosten teilnehmen.
Für die zwölf Gewinner und die zweite Gruppe wird das Training am Sonntag, dem 23. Oktober 2022 gemeinsam stattfinden.
Wer nicht mit einem Old- oder Youngtimer teilnehmen kann oder möchte, kann natürlich auch mit einem neueren Fahrzeug dabei sein.
Ansprechpartner für die Organisation und Durchführung ist unser Schatzmeister Frank Kutsch, mit dem auch gerne die weiteren Details besprochen werden können.
Ansprechpartner: Frank Kutsch
Email: finanzen@euregio-classic-cup.de
Telefon: +49(0)160-97419550

Am ADAC-Sicherheitstraining werden teilnehmen:

TN01 - Günni Eberlein

TN02 - Birgit Hüls

TN03 - Erika Niemann

TN04 - Marko van Ryn

TN05 - Tim Kutsch

TN06 -

TN07 -

TN08 -

TN09 -

TN10 -

TN11 -

TN12 -